Contact

mail@gemini-theme.com
+ 001 0231 123 32

Follow

Info

All demo content is for sample purposes only, intended to represent a live site. Please use the RocketLauncher to install an equivalent of the demo, all images will be replaced with sample images.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Pension Hermanova befand sich ca. 1,5 km vom Bahnhof Praha-Holesovice entfernt. Zu Fuß werden ungefähr 15 Minuten zur Pension Hermanova benötigt. Die Pension ist ein Haus aus den Gründerjahren mit nur wenigen Zimmern. Die Innenstadt lässt sich in  ca. 20 Minuten zu Fuß erreichen. Alternativ gibt es eine nahe gelegene Tramhaltestelle. Eine U-Bahn Station ist weiter entfernt. In der Nähe befanden sich etliche Kneipen, KFC, Supermärkte und einige Internetcafés. Auch nicht weit entfernt ist der Letenske Sady Park von dessen Biergarten aus die ganze Stadt zu überblicken ist.

Das Einzelzimmer der Pension Hermanova war sauber und verfügte über Bad und TV. Aber: Es war das kleinste Zimmer, was mir jemals zur Verfügung stand. Eine Person, die etwas korpulenter ist, wird es wohl kaum schaffen nicht ständig irgendwo anzustoßen oder etwas umzuwerfen. Für mich war es noch gerade so okay.

Die Rezeption der Pension Hermanova war nur von 8:00 - 19:00 Uhr besetzt. Das Frühstück wurde auf das Zimmer gebracht. Gegen 7:30 Uhr klopft es an der Tür und ein Tablett steht davor. Mehr als Gefängniskost war es nicht, aber da wären wir halt mal wieder bei dem Preis. Soweit war das schon in Ordnung.

Fazit: Wer sparen will und nicht viel erwartet, ist hier richtig. Ansonsten Finger weg und mehr bezahlen. Ein weiter Nachteil: Kreditkarten werden nicht akzeptiert. Dafür ist es möglich in Euro zu bezahlen, was unnötige Tauschaktionen erspart. Es blieb das Gefühl der einzige Besucher gewesen zu sein. Im gesamten Zeitraum war in der
Pension Hermanova kein einziger Gast zu sehen.

Weitere Hotelbewertungen aus Deutschland, Estland, Lettland und Österreich.

Kommentar (0) Aufrufe: 1788

Meine Heimat mein Verein.

Es gibt nicht viele Fußballclubs in Deutschland, die trotz ihren bescheiden sportlichen Leistung dennoch Kult-Status genießen. Kuriose Ereignisse reihen sich neben großen Erfolgen und bitteren Niederlagen. Deutscher Meister in der 1. Bundesliga, die erste Trikotwerbung im Sport, Jägermeister, der Fall Lutz Eigendorf, Abstieg trotz eines positiven Torverhältnisses, 5 Trainer in einer Saison und die beste Bratwurst der Liga....mach mit, lass Dich infizieren und werde auch Eintracht-Fan...der echten und einzigen Eintracht im Profi-Fußball. Klicky?

Nächste Tour