Die recht junge lettische Fluggesellschaft Air Baltic ist mittlerweile in ganz Europa unterwegs. Sie bietet von deutschen Flughäfen aus eine gute Verbindung in die baltischen Staaten. Da das Drehkreuz von Air Baltic aber Riga ist, gibt es kaum Direktflüge zu anderen Städten des Ostens. Meistens geht es mit Air Baltic dann via Riga mit Anschlussflügen weiter. Der Flugpark von Air Baltic besteht vorwiegend aus relativ neuen Boeing Maschinen für die Mittelstrecke. Der Komfort und Service entspricht den europäischen Standard. Die Zeit der günstigen Tickets ist seit knapp einem Jahr aber vorbei. Unter 100 Euro für ein two-way-Ticket ist bei Air Baltic eigentlich so gut wie nichts mehr zu bekommen. Die Webseite von Air Baltic ist übersichtlich und das Online-Buchen bereitet keine größeren Schwierigkeiten. Bis vor Kurzem lauerten aber auch dort Gefahren Sachen mitzubuchen, die nicht benötigt werden und den Flugpreis noch ein wenig nach oben treiben.

Fazit: Mit der gebotenen Leistung war ich bisher immer zufrieden. Air Baltic steht den großen deutschen Fluglinien in nichts nach.

Weitere Bewertungen von Airlines befinden sich unter diesem Link.

Suche

Kommentare

Mansour hat den Artikel Kotte & Zeller - Eine unendliche Bestellung kommentiert
Interessant ist, dass dieser Bericht bereits 10 Jahre her ist, und an der Informationspolitik hat si...
In einem Artikel vor 1 Monat
Ich war letzte Woche, Anfang Juni, dort Übernachten. Ziemlich unruhig dort. Kann man nur am WE besuc...
Joomla Artikel vor 7 Monaten
Machen kann man immer viel, nur muss man dazu auch seine Komfortzone verlassen und auch Gegenwind ve...
Joomla Artikel vor 8 Monaten
Das ist doch schrecklich.kann man da garnichts machen.ich gucke direkt auf das hotel und möchte mir ...
Joomla Artikel vor 8 Monaten
Bernhard hat den Artikel Gefangen im eigenen Land kommentiert
Zum Thema Übersterblichkeit kann man sich hier selber ein Bild machen: https://www.destatis.de/DE/Th...
Joomla Artikel vor 11 Monaten