Ungefähr 4 Km vom Burgplatz entfernt befindet sich das Helios Panzio. Die Buslinie Nr. 8 fährt ca. 15 Minuten bis zum Helios Panzio. Der Service an der 24 Stunden besetzten Rezeption ist vorbildlich. Alles wurde organisiert, die Hilfsbereitschaft wirklich außergewöhnlich. Es wurde gut deutsch gesprochen und ohne Nachfrage gab es Informationen, Broschüren und auch einen Stadtplan. Auch Getränke oder Tickets für Bus oder U-Bahn wurden an der Rezeption des Helios Panzio ohne Aufpreis verkauft. Bei Barzahlung der Übernachtungen wird ein Rabatt von 10% gewährt, der bei längerem Aufenthalt sich durchaus positiv in der Reisekasse bemerkbar machen kann. Kreditkarten werden aber auch akzeptiert. Das Zimmer im Helios Panzio war sehr schlicht ausgestattet. Die Einrichtung dürfte teilweise noch aus Zeiten des Sozialismus stammen. Dafür war es sehr sauber und es gab auch einen Balkon. Von dort aus fiel der Blick auf die Berge Budas. Im ganzen Haus des Helios Panzio gab es kostenloses WLAN, Im Untergeschoss einen Internet-Terminal. Alle Zimmer verfügten auch über einen Kühlschrank. Das Frühstück war völlig in Ordnung - bescheiden aber ausreichend.

Fazit: Mit 45 Euro pro Nacht ist das Helios Panzio für dessen Lage nicht gerade ein Schnäppchen. Die Abgeschiedenheit und die Umgebung, wo wirklich überhaupt nichts los ist, ist das größte Manko des Helios Panzio. Ansonsten uneingeschränkt weiter zu empfehlen.

Hier finden sich weitere Testberichte von Hotels und der Reisebericht aus Budapest.

Suche

Kommentare

Ich war letzte Woche, Anfang Juni, dort Übernachten. Ziemlich unruhig dort. Kann man nur am WE besuc...
Joomla Artikel vor 3 Monaten
Machen kann man immer viel, nur muss man dazu auch seine Komfortzone verlassen und auch Gegenwind ve...
Joomla Artikel vor 4 Monaten
Das ist doch schrecklich.kann man da garnichts machen.ich gucke direkt auf das hotel und möchte mir ...
Joomla Artikel vor 4 Monaten
Bernhard posted a comment in Gefangen im eigenen Land
Zum Thema Übersterblichkeit kann man sich hier selber ein Bild machen: https://www.destatis.de/DE/Th...
Joomla Artikel vor 7 Monaten
Hendrik Lorenz posted a comment in Gefangen im eigenen Land
Ich kann mich an den Kommentar erinnern. Dieser ist wohl leider der Reinigung der letzten Spam-Attac...
Joomla Artikel vor 7 Monaten