Auch auf der Straße jetzt 1. Liga

(0 Votes)

Nun ist auch Eintracht Braunschweig verkehrstechnisch in der 1. Bundesliga angekommen. Nicht nur sportlich hat sich der deutsche Meister von 1967 so langsam gefangen, auch zu den Auswärtsbegegnungen fährt jetzt das Team von Thorsten Lieberknecht etwas komfortabler. Mit der heutigen Übergabe des neuen Mannschaftsbusses im MAN Werk in Salzgitter vor den Toren der Löwenstadt, kann die Truppe etwas entspannter an ihre Arbeit gehen. Vor knapp 1500 Werksarbeitern wurde das neue Gefährt vorgestellt. Neben dem Coach waren auch Ademi, Elabdellaoui und Vrancic  mit von der Partie und gaben den Arbeitern fleißig Autogramme. Ein schicker neuer Bus, möge er auch noch in der kommenden Saison nach Bremen, Hannover oder Dortmund fahren.

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5, basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Bewerte den Kommentar:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?

Hendrik Lorenz

*1970 in Braunschweig.
Technischer Redakteur, Offsetdrucker und professionelles Arschloch.

Suche

Kommentare

Ich war letzte Woche, Anfang Juni, dort Übernachten. Ziemlich unruhig dort. Kann man nur am WE besuc...
Joomla Artikel vor 4 Monaten
Machen kann man immer viel, nur muss man dazu auch seine Komfortzone verlassen und auch Gegenwind ve...
Joomla Artikel vor 5 Monaten
Das ist doch schrecklich.kann man da garnichts machen.ich gucke direkt auf das hotel und möchte mir ...
Joomla Artikel vor 5 Monaten
Bernhard hat den Artikel Gefangen im eigenen Land kommentiert
Zum Thema Übersterblichkeit kann man sich hier selber ein Bild machen: https://www.destatis.de/DE/Th...
Joomla Artikel vor 8 Monaten
Hendrik Lorenz hat den Artikel Gefangen im eigenen Land kommentiert
Ich kann mich an den Kommentar erinnern. Dieser ist wohl leider der Reinigung der letzten Spam-Attac...
Joomla Artikel vor 8 Monaten