Hotelbewertung Hotel*** Hello Hotels Bukarest

(0 Votes)

Nur ein paar Meter von der U-Bahn und dem Hauptbahnhof Gara de Nord in Bukarest entfernt befindet sich das Hotel Hello Hotels. Das Hotel grenzt direkt an seinem Nachbarn IBIS Hotel. Optisch ist das Hotel Hello Hotels recht solide und das Ganze spiegelt sich dann auch im inneren wieder. Frühste Einbuchungszeit ist 14 Uhr. Wer aber schon früher anreist, hat die Möglichkeit seinen Koffer in einem Raum zu deponieren. Das Hotel Hello Hotels Bukarest verfügt über 150 Zimmer die sich jeweils über 7 Etagen verteilen. Das Zimmer war sehr einfach und spartanisch eingerichtet doch für die Preisklasse völlig okay. Auch hier wieder eine verkalkte Dusche ansonsten aber alles sauber. Toilette und Dusche waren einfach in eine Wand eingebaut, hat aber nicht weiter gestört. Allerdings hatte diese simple Art der Bauweise zur Folge, dass nach einem Duschvorgang das ganze Zimmer unter Wasser stand. Das Wasser war stark gechlort und eignet sich sicher nicht zum Trinken. Der Vorhang am Fenster war defekt. Dies wurde reklamiert aber auch am nächsten Tag nicht behoben. Erst nach erneuter Reklamation wurde das Problem beseitigt. Im Erdgeschoss des Hotel Hello Hotels befand sich eine Bar und ein Café. Preise waren dort in Ordnung. An der Rezeption war weder freundliches noch kompetentes Personal. Als 24 Stunden ausgeschrieben war im Hotel Hello Hotels 20 Minuten mal einfach überhaupt keiner da. Erst als ich mich aufgeregt habe wurde der Mitarbeiter telefonisch herangerufen. Geht mal gar nicht. Was ist das für ein Service am Gast, einfach niemand da? Habe ich in der Form noch in keinem Hotel erlebt. Kein Wort der Entschuldigung nichts. Personal jung und inkompetent in dem Gewerbe. Hierzulande würden bei einem solchen Verhalten wohl jeder sofort rausfliegen. Ansonsten war die Übernachtung im Hotel Hello Hotels soweit okay. Lärm hielt sich in Grenzen. Nur wenn jemand über mir die Dusche oder Toilettenspülung betätigt hat, war dies sehr deutlich und nachhaltig zu hören. Gastronomie in Form von bekannten Junkfood Ketten in der näheren Umgebung vorhanden. Restaurants die etwas taugen habe ich allerdings nicht gesehen.

Fazit: das Hello Hotels in Bukarest ist gut für eine reine Übernachtung, mehr aber auch nicht. Service ist eine Katastrophe. Das Zimmer war okay für die zwei Tage, daran gab es nichts auszusetzen. Ich würde 4 von 5 Sternen vergeben muss aber wegen des miesen Services 2 abziehen. Damit ist das Hotel Hello Hotels in Bukarest nur bedingt weiter zu empfehlen.

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5, basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Bewerte den Kommentar:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?

Hendrik Lorenz

*1970 in Braunschweig.
Technischer Redakteur, Offsetdrucker und professionelles Arschloch.

Suche

Kommentare

Ich war letzte Woche, Anfang Juni, dort Übernachten. Ziemlich unruhig dort. Kann man nur am WE besuc...
Joomla Artikel vor 4 Monaten
Machen kann man immer viel, nur muss man dazu auch seine Komfortzone verlassen und auch Gegenwind ve...
Joomla Artikel vor 5 Monaten
Das ist doch schrecklich.kann man da garnichts machen.ich gucke direkt auf das hotel und möchte mir ...
Joomla Artikel vor 5 Monaten
Bernhard hat den Artikel Gefangen im eigenen Land kommentiert
Zum Thema Übersterblichkeit kann man sich hier selber ein Bild machen: https://www.destatis.de/DE/Th...
Joomla Artikel vor 8 Monaten
Hendrik Lorenz hat den Artikel Gefangen im eigenen Land kommentiert
Ich kann mich an den Kommentar erinnern. Dieser ist wohl leider der Reinigung der letzten Spam-Attac...
Joomla Artikel vor 8 Monaten