Schöne neue und bunte Welt!

(0 Votes)

"Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!". Wer kennt dieses Zitat einer bekannten Politikerin der "Grünen" nicht. Die Studienabbrecherin und bis heute ungelernte Bundestagsabgeordnete Katrin Dagmar Göring-Eckardt hatte in diesem Punkt allerdings recht. Nach 2015 dürfte das aber sehr vielen klar gewesen sein, dass mit der "Willkommenskultur" und der Politik der offenen Grenzen sich zwangsweise etwas in dem Land ändern muss. Durch die rosarote Berichterstattung der großen regierungsfreundlichen Medien fühlten sich die meisten Bürger des Landes als die Retter der Welt. Wir, die Guten, die alle Menschen der Welt aufnehmen, wo sich andere Länder verweigern. In der großen Euphorie und Teddybär-Schlacht an den Bahnhöfen wurde das Gehirn (falls jemals vorhanden) am Eingangsportal des Bahnhofs komplett abgegeben. Das Märchen der hoch qualifizierten Fachkräfte, die als Illegale in das Land strömen und bei ihrer schweren Reise jedoch zufällig all ihre Abschlüsse und Ausweise verloren haben, wurde von der medialen Zunft jahrelang aufrecht erhalten. Und für die meisten Einheimischen gilt stets: Das, was in der Zeitung steht oder im TV läuft, entspricht der Wahrheit. Auch wenn medial und in der Bevölkerung nach 6 Jahren ein leichtes Umdenken Richtung Realität stattgefunden hat, glaubt die Mehrheit immer noch an das Gute der damaligen menschlichen Flutung des Landes. Bestes Beispiel ist mein Vater. Mit 79 glaubt er fest daran, dass all die Menschen, die illegal in unser aller Land geströmt sind, von Nutzen sind. Schön wär es. Leider schaffen es vielleicht gerade mal 10 % in diesem Land anzukommen und somit auch einen Mehrwert zu generieren. Doch zurück zum anfänglichen Zitat. 6 Jahre nach der 1. Invasion (die 2. ist derzeit in Planung und wird zeitnah umgesetzt) hat sich wirklich etwas geändert - leider gar nichts zum Guten. Wer hätte das nur gedacht? Jeder sieht die "Veränderung" natürlich anders. Je nachdem, wo oder wie er gerade lebt. Allerdings muss ich an dieser Stelle anmerken, dass diese Veränderung schon weit vor dem berühmten Jahr 2015 ihre Anfänge nahm. Mitunter haben sich gerade in den Medien viele lustige Wortkreationen entwickelt, um gewisse Ereignisse oder Taten ja nicht im Zusammenhang mit der illegalen Massenmigration in Verbindung zu bringen. So wurden in den meisten Medien sich politisch korrekt darauf geeinigt, die Nationalität dann nicht zu nennen, wenn es sich um einen sogenannten "Neudeutschen" handelt. Bloß die "Gäste" nicht in ein schlechtes Bild rücken. Explizit wird die Nationalität aber dann genannt, wenn es sich um einen indigenen Täter handelt. DAS war allerdings schon in den 1980er-Jahren der Fall. Jedoch lassen sich solche Artikel immer schnell enttarnen, wenn gewisse Synonyme und Wortfetzen für den oder die Täter fremder Kulturkreise benutzt werden. Mitunter entstehen auch wirklich witzige neue Wortkreationen. Unvergessen die Pressekonferenz der Polizei nach der Krawallnacht im Stuttgart, bei der ihr Sprecher mit allen Mitteln versuchte zu vertuschen, das unter den Randalieren vorwiegend Ausländer und Migranten vertreten waren. Heraus kam eine erfrischende und lustige Wortkreation: "Party- und Eventszene". Dieser Ausdruck ging schnell viral und steht bis heute als zynisches Synonym in vielen Kommentaren, wenn es mal wieder Randale gibt. Aber auch Täterbezeichnungen wie "Mann", "Jugendbande", "Gruppe junger Männer" und "Personengruppe" in Zusammenhang mit Straftaten, die es vor 10 Jahren in der Form nicht gab oder exorbitant in die Höhe schossen, sind oft entlarvend. Straftaten wie:

  • Gruppenvergewaltigungen
  • Zugschubsen
  • Ehrenmorde
  • Angriffe auf Zugpersonal
  • Angriffe auf Polizei, Ärzte oder Feuerwehr
  • Massenschlägereien
  • "Allahu Akbar" Messerattacken, Samuraischwertmorde und Machetenangriffe
  • Enthauptungen
  • Tierquälerei
  • Kirchenschändungen
  • Sexuelle Belästigungen von Frauen und Kindern
  • Exhibitionismus im öfftlichen Raum
  • Orientalische Hochzeitskorsos die Straßen blockieren
  • Islamistisch motivierte Terrorattacken
Ich kann mich nicht erinnern, dass Gewalttaten in der Brutalität und in der Masse vor Jahren noch alltäglich waren. Kommt es mal wieder zu einer schrecklichen Tat und die Herkunft des Täters ist nicht mehr auf Dauer wegzuschreiben, wird in den Medien relativiert, was das Zeug hält. Hier ein wunderbares Beispiel von regierungstreuen Relativieren und Verharmlosen einer brutalen Tat. Wir erinnern uns: Ende Januar 2019 kamen zwei junge Männer ums Leben, weil sie von einem Zug überrollt wurden. Zuvor wurden sie von zwei anderen jungen Männern vom Bahnsteig auf die Gleise geschubst. Dies stand anhand der Zeugenaussagen schnell fest. Jedoch stellte die Süddeutsche die Tat wie folgt dar:

nuernberg

Himmel, Herrgott Sakrament! Die jungen Männer sind nicht einfach so gestorben, sie sind mit voller Absicht ermordet wurden. Und nein, die Männer sind nicht auf die Gleise "gefallen", sie wurden mit voller Absicht geschubst. All das stand bei Erscheinung dieses widerlichen Artikels schon lange fest und damit ist das Wort "offenbar" auch überflüssig. Des Weiteren kann in diesem Fall nur schwer von einer "Auseinandersetzung" oder einem "Streit" gesprochen werden. Es war eine absichtliche Attacke mit Ziel der maximalen Schädigung der Opfer.

Unfassbar auch die Überrschrift auf der Seite infranken.de:

nuernberg2nuernberg3

S-Bahn Drama??? Unglück?? Ist eine S-Bahn verunglückt oder was? Was ist das für eine Wortwahl und Formulierung? Es handelt sich bei diesem Akt der Gewalt um nichts weiter als Mord. Begangen von Passdeutschen. Und wer von unserer Regierung einen deutschen Pass geschenkt bekommt, in der Hoffnung, für dieses großzügige Geschenk mit einer Wählerstimme beglückt zu werden, ist noch lange kein Deutscher.

Weitere Beispiele für gelungene Integration und Folgen der grenzenlosen Republik inklusiver Selbstaufgabe und Eigenhasses sind hier nachzulesen:
 
"Mutter" wirft Sohn Muhammed in die Wümme. Mordprozess in Verden an der Aller.
https://www.kreiszeitung.de/deutschland/mutter-angeklagt-prozessbeginn-um-kinderleiche-in-der-wuemme-zr-90457243.html
 
Prozessauftakt: Türke (41) ersticht syrischen Jungen (13) im Berliner Monbijoupark. Es war ein "Reflex".
https://www.welt.de/vermischtes/article230176179/Berlin-13-Jaehriger-erstochen-Angeklagter-spricht-von-Bewegung-im-Reflex.html
 
Mohammed T. (28) ging auf "Frauenjagt". Vielleicht fällt ihm ja jetzt beim Duschen im Knast mal die Seife runter.
https://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/frauen-gejagt-und-vergewaltigt-naechster-angeklagter-vor-berliner-gericht
 
Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nischt wie raus zum Strandbad Tegel 😃
https://www.berliner-zeitung.de/news/initiative-gefluechtete-sollen-strandbad-am-tegeler-see-betreiben-li.150742
 
 
"Südländer" in einer "Gruppe von Jugendlichen" sticht 14-Jährigen Messer in den Rücken. 🧔🧔🏿🔪
https://www.tag24.de/justiz/polizei/14-jaehriger-mit-messer-in-ruecken-gestochen-war-es-ein-anderer-jugendlicher-1918992
 
Jetzt, kurz vor den Wahlen, gehen die rührenden "Erfolgsgeschichten" wieder los 😃 [+ Artikel]
https://www.schwaebische-post.de/ostalb/ellwangen/stadt-ellwangen/syrische-spezialitaeten-mit-geschichte-90458857.html
 
SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Rosemann holt "gut intrigierten" abgeschobenen Pakistani wieder nach Deutschland zurück. [+ Artikel]
https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Abgeschobenin-die-Angst-496972.html

 
Mehrere "Vermummte" attackieren in Essen ein Auto mit Waffen.
https://www.wz.de/nrw/vermummte-attackieren-auto-mit-waffen-zwei-verletzte_aid-57306373
 
Ein "junger Mann" wurde bei einem Ladendiebstahl von einem Angestellten erwischt und ist, deutlich betont, "Deutscher Staatsbürger" 😃
https://www.nordkurier.de/uckermark/dieb-nach-flucht-in-schwedt-gestellt-1343122404.html
 
"Uneinsichtige junge Männer" spucken und greifen Polizisten an :D💩🧔🏾
https://www.thueringer-allgemeine.de/leben/blaulicht/hausbewohner-sperrt-diebe-im-keller-in-erfurt-ein-id232019247.html
 
"Deutscher" stach in der Wohnung des Mädchens 23 Mal zu. 👉🙇‍♂️🔪
https://www.tag24.de/nachrichten/14-jaehrige-keira-in-berlin-brutal-ermordet-freundin-des-taeters-angeklagt-1391813
 
"Mann" will Familienehre nach Rauswurf aus Club wieder herstellen und ruft seinen Bruder und weitere Verwandte aus einer kurdisch-arabischen Großfamilie um sich an den Türstehern zu rächen. 👉🧔🏾
https://www.wz.de/nrw/prozess-um-schuesse-vor-disco-verspaetet-gestartet_aid-57307313
 
„Willst du Geld verdienen?“. Südländisch aussehender "Mann" spricht in Gronau Frauen an.
https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Gronau/4401918-Mehrere-Vorfaelle-gemeldet-Zeugen-nach-sexuellen-Uebergriffen-gesucht
 
Syrischer "Flüchtling" aus Achim schließt erfolgreich Ausbildung ab. Einer von 1.9 Millionen "Männern" - Es läuft! 👉👍
https://www.kreiszeitung.de/lokales/verden/achim-ort44553/eine-bereicherung-fuer-unseren-betrieb-90355997.html
 
Riesen Abschiebeskandal: Fünf Afghanen zwischen Dezember und März aus Berlin abgeschoben. 😱
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2021/04/afghanistan-senat-anfrage-abgeordnetenhaus-abschiebung.html
 
Kniefall vor dem Islam: Bayern ermöglicht Tuchbestattung.💀☠️
https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/bayern-ermoeglicht-tuchbestattung;art315,217366

Der syrische Flüchtling Amed A. fackelt sich selbst ab - Jetzt wird ein Schuldiger gesucht.
https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/jva-kleve-der-grausame-feuer-tod-von-amed-a-76054414.bild.html
 
SEK-Einsatz! "Mutter" (41) verschanzt sich am Vormittag mit einem Messer und ihren beiden Kindern.
https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/sek-einsatz-in-hamburg-messer-mutter-verschanzt-sich-mit-kindern-76065272.bild.html
 
Deutscher mit türkischem Migrationshintergrund wirbt für die Deutsche Sprache mit Dialekt. Als Deutscher mit der gleichen Initiative ohne Migrationshintergrund würde man als Nazi verunglimpft.👉🤦🤦🤦
https://www.bz-berlin.de/leute/buelent-ceylan-spricht-sich-fuer-mehr-dialekt-aus
 
Die Clans lachen sich tot - Polizei führt eine Razzia durch um der Öffentlichkeit zu suggerieren sie täten effektiv etwas gegen die organisierte Kriminalität. Alles Nebelkerzen 😃
https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/cochem-vergewaltiger-endlich-nach-somalia-abgeschoben-76065098.bild.html?ref=fbpa
 
Bärtiger "Mann" sticht und spuckt in Neuköllner Bar. Öffentlichkeitsfahndung. 👉🧔🏾🔪
https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/28-jaehriger-vor-bar-mit-messer-attackiert-polizei-sucht-diesen-mann
 
 
Aus einem der größten Scheißlochländer (Haiti) wurde sie damals von einer deutschen Familie adoptiert: Miriame Manette Anescar-Schundelmeier (Twittername: zuerstschwarz). Im Luxus aufgewachsen. Heute verbreitet sie Hass, Hetze und Rassismus gegen weiße Menschen, gegen ihre Eltern und die Gesellschaft die ihr alles ermöglichten. Die hasserfüllten Zeilen werden strafrechtlich nicht verfolgt, denn es geht nur gegen Deutsche und weiße Menschen. Man stelle sich vor....ihr wisst schon.
 
Eine neue Koryphäe der im Zeitgeist liegenden Rassismus-welle: Sie hasst Deutsche und Weiße und wünscht ihnen den Tod. Aber sie lebt in Deutschland und genießt alle Vorteile - in ihr 3. Welt Land geht sie komischerweise nicht zurück. Hier könnt ihr die "hübsche" Miriame Manette Anescar-Schundelmeier kennenlernen 😉 Ganz hip ist sie "Nonbinär" und "Bipoc" - selten so gelacht 😃
https://fudder.de/nonbinaer-und-bipoc-mikah-bloggt-ueber-alltagsrassismus-und-identitaetsfindung--176758493.html
 
 
Freiwillige Islam Unterwerfung: Frauen wandern nach Ägypten aus.
https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/189568/

 
 
"Mann" aus einer "Gruppe" schießt 39-Jährigen mit Schreckschusswaffe in das Gesicht.
https://www.rnz.de/nachrichten/wiesloch_artikel,-wiesloch-mit-der-schreckschusswaffe-ins-gesicht-geschossen-_arid,659191.html



Schwarz und in der Opferrolle - Scheiß Deutschland, scheiß Deutsche aber immer noch im Land - was läuft schief?
 
Die Balkanroute - der harte Weg in das Land, wo das Geld aus der Wand kommt.
 
Europa ist kalt, wer hätte das gedacht?

 
Polizei sucht "Messermann". Öffentlichtkeitsfahndung.
https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/2021/pressemitteilung.1076176.php



 
20 April 2021






 

 
Öffentlichkeitsfahndung: Iraner bedrohen Mann mit Messer.
https://news.feed-reader.net/ots/4896994/pol-k-210423-1-k/
 
 
"Flüchtling" wird Comic-Zeichner.
https://fm4.orf.at/stories/3014087/
 
"Jugendgruppe" stößt Mädchen aufs Gleis.




 
 

 
 


Du "Niggerin" - "Frau" klatscht andere "Frau".
"https://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/art599,4770826




 






















 
"Mann" erschießt anderen Mann in Hannover.





 
"Machetenmann" in Neukölln.
 



Polizei sucht Täter ohne wirkliche Täterbeschreibung. Um welches Klientel es sich handelt dürfte bei der Nichtbeschreibung klar sein.
https://www.mz.de/lokal/magdeburg/sexueller-ubergriff-auf-frau-auf-magdeburger-suedfriedhof-3186472?dmcid=sm_fb_p


Zuschauer weigern sich einer terroristischen Organisation zu huldigen.
https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2021/em-pfiffe-niederknien/
 

Polen zeigt wo es langgeht wo sich Almans lieber unterwerfen 🤣
https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/polen-gegen-niederknien-em/

Die Party- und Eventszene auf dem Odeonplatz: SPD-Mann spricht von Migranten. Morgen gibt es ein Parteiausschlussverfahren 😂😂
https://www.google.com/amp/s/m.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/florian-post-sitzt-im-bundestag-schlag-gegen-spd-mann-in-muenchen-76727746,view=amp.bildMobile.html

"Trio" erbeutet rund 84.000 Euro.
https://www.tag24.de/justiz/polizei/polizei-fasst-meister-diebin-knapp-150-straftaten-rund-84-000-euro-schaden-2003227

Filialleiter setzt tobenden "People of Color" vor die Tür weil er sich über das Wort "Negerkuss" erregte. Nach Kündigung jetzt Arbeiotsgericht.
https://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/der-streit-um-einen-schoko-kuss-landet-jetzt-vor-gericht

 
"Ich ficke deine Mutter" - serbischer "Österreichischer" Fußballprofi beleidigt Gegenspieler.
https://de.rt.com/europa/119112-ich-f-deine-mutter-nordmazedonischer-verband-fordert-strafe-fuer-oesterreicher-arnautovic/



 
Gesundbrunnen: Streit unter "Männern" - Ein "Mann" geschlachtet.
https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/mann-31-in-berlin-gesundbrunnen-erstochen








Berlin-Gesundbrunnen: "Mann" verprügelt Obdachlosen mit Gehhilfe.
https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/mann-23-pruegelt-mit-gehhilfe-auf-wohnungslosen-31-ein





Der arme Caliimusik fühlt sich in Deutschland rassistisch behandelt. Warum ist er aber immer noch hier?
https://www.bz-berlin.de/leute/caliimusik-17-kaempft-gegen-rassismus-das-thema-ist-immer-relevant

Fall Leonie: 4. Afghane wegen Tötung und Gruppenvergewaltigung gesucht.
https://www.krone.at/2451313

 
 



„Mann“ beleidigt Taxifahrer als Hurensohn und wirft Bierglas.
https://www.werra-rundschau.de/eschwege/unbekannte-werfen-bierglas-gegen-taxi-90840663.html

„Allahu Akbar“ Messerterrorist in Würzburg wird offensichtlicht nicht als Terroraanschlag gewetet. Hinterbliebene gehen Finanziell leer aus.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article232275139/Kein-Islamismus-keine-Entschaedigung-Opferbeauftragter-daempft-Hoffnung.html

"Allahu-Akbar" im Flüchtlingsheim. Messermann schlachtet Mann aus Aserbaidschan und verletzt Deutschen.
https://de.rt.com/inland/120223-todlicher-messerangriff-in-fluchtlingsheim-im/


An Nachschub mangelt es derzeit nicht - BAMF sollte demnächst 24 Stunden geöffnet haben.
https://www.mz.de/deutschland-und-welt/ocean-viking-rettet-dutzende-migranten-im-mittelmeer-3199083?dmcid=sm_fb_p

Afghane schlachtet Türken am Arbeitsplatz ab. Polizei und Presse versuchen die Tat zu vertuschen.
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/toedliche-messerattacke/?fbclid=IwAR0TkdhbW-YbeV4Efh2Y4wYSyATG9vmvGqBWKPEi91IDW18JOENbtDof8D8


Laufend werden Deutsche von Asylanten geschlachtet und in Brandenburg öffnet ein Zentrum für "Opfer rechter" Gewalttaten
https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/brandenburger-opferperspektive-mit-neuer-online-beratung


 
Messerattacke Würzburg: Mehr Verletzte als bisher veröffentlicht wurde.
https://www.br.de/nachrichten/bayern/messerattacke-in-wuerzburg-mehr-verletzte-als-bislang-bekannt,ScTkysG


Hendrik Lorenz

*1970 in Braunschweig.
Technischer Redakteur, Offsetdrucker und professionelles Arschloch.

Suche

Kommentare

Mansour gefällt ein Kommentar bei Kotte & Zeller - Eine unendliche Bestellung
Interessant ist, dass dieser Bericht bereits 10 Jahre her ist, und an der Informationspolitik hat si...
In einem Artikel
Ich war letzte Woche, Anfang Juni, dort Übernachten. Ziemlich unruhig dort. Kann man nur am WE besuc...
In einem Artikel
Machen kann man immer viel, nur muss man dazu auch seine Komfortzone verlassen und auch Gegenwind ve...
In einem Artikel
Das ist doch schrecklich.kann man da garnichts machen.ich gucke direkt auf das hotel und möchte mir ...
In einem Artikel
Bernhard gefällt ein Kommentar bei Gefangen im eigenen Land
Zum Thema Übersterblichkeit kann man sich hier selber ein Bild machen: https://www.destatis.de/DE/Th...
In einem Artikel