Contact

mail@gemini-theme.com
+ 001 0231 123 32

Follow

Info

All demo content is for sample purposes only, intended to represent a live site. Please use the RocketLauncher to install an equivalent of the demo, all images will be replaced with sample images.

EasyCookieInfo

Kaum jemand wird es vermuten. Der Bezirk Lichtenberg, eher bekannt für die Verwirklichung der DDR-Wohnungsarchitektur, beherbergt den flächenmäßig größten Landschaftstiergarten Europas. Der etwas in die Jahre gekommene Haupteingang des Tierparks Berlin täuscht über den prachtvollen Inhalt hinweg. Weitläufige Wege, schöne Gehege und vor allen Dingen viel, viel Grün. Bemerkenswert im Tierpark Berlin auch das auf dem Gelände befindliche Schloss Friedrichsfelde, das mit seinen ausgedehnten Schlossgarten und den freilaufenden Pelikanen beeindruckt. Durch sein weitläufiges Gelände des Tierpark Berlin fallen die an schönen Tagen vielen Besucher nicht weiter ins Gewicht. Der ganze Aufbau des  Tierparks Berlin steht im großen Gegensatz zu dem Zoologischen Garten im Westteil der Stadt, der vorwiegend von Touristen belagert wird und auch nicht über die Ausmaße verfügt. Preislich ist der Tierpark gegenüber dem Zoo eindeutig im Vorteil. Wer einen Besuch plant, sollte sich auf jeden Fall einen ganzen Tag Zeit nehmen. Ansonsten ist der Park nicht zu schaffen. Würde ich der Nähe des Tierparks wohnen, würde ich mir für diese Einrichtung ein Jahresticket holen.

Fazit: Trotz der weiten Anreise ist der Ost-Zoo absolut sehenswert und eine Alternative gegenüber dem überlaufenen Touristenzoo im Westteil der Stadt.

Zurück zu meinem Blog.

Kommentar (0) Aufrufe: 2173

Seit nunmehr 14 Jahren bin ich überzeugter Mac User. Apple bringt nicht nur ein super Produktdesign auf den Markt, sondern liefert dazu auch noch ein Betriebssystem, das seines gleichen sucht. Doch immer wieder wird mein Vertrauen zu der Marke Apple über die Jahre hinweg getrübt. In meinem Privatbesitz befand sich über die Jahre noch kein Gerät, das technisch keinen Ärger verursachte. Die erste Maschine war ein Performa, Baujahr 1995. Damals noch im biedern grau gehalten war er trotzdem schon ein Hingucker. Ein Subwoofer lieferte dazu einen ungewohnt satten Sound. 4 Jahre war das Gerät ein treuer Freund und Helfer im Alltag, bis er irgendwann ausging und sich nie wieder booten ließ. Eine Reparatur war auf Grund des Alters wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll. Es folgte ein Umstieg auf die erste Generation des legendären iMacs. Auch dort begann der Ärger schon beim Kauf. Nach dem auspacken wollte das schicke Gerät die System-CD nicht annehmen. Ein Umtausch brachte aber auch keine Ruhe in die 4 Wände, denn beim ausschalten pfiff der Rechner aus den Lautsprechern. Nachdem noch auf Garantie das Logic-Board getauscht wurde und der iMac somit erst mal für Wochen vom Schreibtisch verschwand, hörte der Ärger allerdings auch nicht auf.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 3380

Meine Heimat mein Verein.

Es gibt nicht viele Fußballclubs in Deutschland, die trotz ihren bescheiden sportlichen Leistung dennoch Kult-Status genießen. Kuriose Ereignisse reihen sich neben großen Erfolgen und bitteren Niederlagen. Deutscher Meister in der 1. Bundesliga, die erste Trikotwerbung im Sport, Jägermeister, der Fall Lutz Eigendorf, Abstieg trotz eines positiven Torverhältnisses, 5 Trainer in einer Saison und die beste Bratwurst der Liga....mach mit, lass Dich infizieren und werde auch Eintracht-Fan...der echten und einzigen Eintracht im Profi-Fußball. Klicky?

Nächste Tour