Contact

mail@gemini-theme.com
+ 001 0231 123 32

Follow

Info

All demo content is for sample purposes only, intended to represent a live site. Please use the RocketLauncher to install an equivalent of the demo, all images will be replaced with sample images.

EasyCookieInfo

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Seitdem mich meine berufliche Vita nach Salzgitter verschlagen hat und das Führen von zwei Haushalten nötig ist, schaue ich natürlich immer wieder nach Gelegenheiten, zumindest die enormen Fahrtkosten die anfallen zu drosseln. Mit dem eigenen PKW fahren ist auf Dauer viel zu nervig. Die Bahn (trotz BahnCard 50) viel zu teuer. Eine Zeit lang habe ich es mit den vielen Fernbussen versucht, die ja - bei richtiger Buchung - enorm günstig sind. Leider geht das auf Dauer auf die Zeit und die Pünktlichkeit lässt auch zu wünschen übrig. Ganz besonders schlimm sind die Linien, die aus den Süden kommen und dann Braunschweig als Haltestelle auf den Weg in die Hauptstadt mitnehmen. Auf der A7 kommt es regelmäßig zu Staus. Wartezeiten von 1 Stunde keine Seltenheit. Nervig - da entschädigt auch nicht der Preis denn die verlorene Zeit ist viel wertvoller. Und mit konstant 100 Km/h über die Autobahn zu tuckern ist auch kein wirkliches Vergnügen. Seit 4 Monaten nutze ich jetzt die Mitfahrgelegenheit.de. Ich war anfangs doch sehr skeptisch, denn wenn eine Fahrt mal abgesagt wird, steht man immer etwas blöd da und hat auch keinerlei Regressansprüche. Doch bis jetzt bin ich super zufrieden mit dieser Art nach Berlin zu reisen. Bis auf ein einziges Mal waren die Fahrten super pünktlich und die Fahrer auch immer super. 



Die Touren von Salzgitter/Braunschweig nach Berlin kosteten zu meiner Zeit zwischen 12 und 13 Euro - das ist zwar teurer als die Fernbusse, doch meistens wesentlich schneller und auch ein wenig bequemer. Bucht der Fahrer über die Mitfahrgelegenheit.de Plattform, muss er für jeden Mitfahrer natürlich eine Provision bezahlen. Ein Dritter will natürlich mitverdienen, was völlig okay ist denn der Betrieb dieser Seite kostet ja nun auch mal Geld. Sehr viele wollen sich diese Provision aber ersparen und das wird dann für den Mitfahrer dann nervig. 



Eine ganz beliebte Masche: Der Fahrer bietet die Fahrt über Mitfahrgelegenheit.de an. Die Leute buchen auf diese Fahrt. Kurz vor Beginn der Fahrt ruft der Fahrer an und sagt die Fahrt findet statt, wird aber storniert. Der Hintergrund: Der Wagen ist voll, die Leute wollen natürlich mitfahren und der Fahrer kassiert das ganze Geld ohne bei Mitfahrgelegenheit.de die Provision zahlen zu müssen. Denn bei einer stornierten Fahrt fällt eine Provision wohl nicht an. Bei 4 Personen die mitgenommen werden hat der Fahrer 52 Euro eingenommen, Spritkosten hat er dabei eventuell 20 Euro. Reingewinn für diese Fahrt also 32 Euro. Der ganze Spaß noch einmal zurück 64 Euro. Zieht man 10 Euro für den Verschleiß des Fahrzeugs ab, bleiben immer noch mehr als 50 Euro als Gewinn. Ich finde diese Machenschaft mehr als asozial und das ärgert mich persönlich. Dieses Verhalten passt leider in unsere heutige Zeit, wo jeder versucht irgendwie auf Teufel komm raus Geld zu ergaunern. Trotzdem sind die meisten Fahrer ehrlich und ich versuche auch immer wieder bei den gleichen Fahrern zu buchen. Das schafft auch Vertrauen untereinander. Die schwarzen Schafe werden in Zukunft von mir gnadenlos denunziert.



Fazit: Ich finde die Mitfahrgelegenheit.de besser als die Fernbusse. Es ist schneller und auch spannender, gerade dann, wenn man einen neuen Fahrer vielleicht auch nicht kennt. Man lernt viele Menschen und Charaktere kennen, es ist nicht so anonym wie eine Bahn - oder Busfahrt. Wer feste Termine hat sollte aber lieber auf Reismöglichkeiten zurückgreifen, die verlässlicher sind. Bei der Buchung sollte jeder darauf achten das sein Startziel auch das Startziel des Fahrers ist. So ist es zumindest wahrscheinlicher, dass die Fahrt auch pünktlich stattfindet.

 

Als Gast kommentieren

0

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meine Heimat mein Verein.

Es gibt nicht viele Fußballclubs in Deutschland, die trotz ihren bescheiden sportlichen Leistung dennoch Kult-Status genießen. Kuriose Ereignisse reihen sich neben großen Erfolgen und bitteren Niederlagen. Deutscher Meister in der 1. Bundesliga, die erste Trikotwerbung im Sport, Jägermeister, der Fall Lutz Eigendorf, Abstieg trotz eines positiven Torverhältnisses, 5 Trainer in einer Saison und die beste Bratwurst der Liga....mach mit, lass Dich infizieren und werde auch Eintracht-Fan...der echten und einzigen Eintracht im Profi-Fußball. Klicky?

Nächste Tour