Contact

mail@gemini-theme.com
+ 001 0231 123 32

Follow

Info

All demo content is for sample purposes only, intended to represent a live site. Please use the RocketLauncher to install an equivalent of the demo, all images will be replaced with sample images.

5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Der mittlerweile als zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands Air Berlin mutierte Verein aus der Hauptstadt betreibt Linie und auch Urlaubscharter. Bisher waren meine Erfahrungen eher durchwachsen. Als Linie gab es bisher nur wenig zu beanstanden, die Charterflüge von Air Berlin waren aber nicht immer ganz problemlos. Angefangen von einer Flughafenverlegung bis hin zu Unstimmigkeiten bei der Beförderung von Sondergepäck und mega Verspätungen. Der jährliche Tauchurlaub mit immer den gleichen Hindernissen bei Air Berlin bei der Aufgabe des Sportgerätes.

Noch nie kannte jemand die Beförderungsbedingungen des eigenen Arbeitgebers Air Berlin wirklich. Dort steht ganz deutlich, dass eine Voranmeldung nicht erforderlich sei. Behauptet wird am Schalter stets das Gegenteil. Endlos lange Diskussionen inklusive Telefonaten. Immer das Gleiche Spiel. Zum Glück war der Transport bis 30 Kg immer umsonst, aber auch diese Zeiten sind bei der Hauptstadtairline Air Berlin nun endgültig vorbei. Pro Sportgepäck und Strecke sind jetzt bei Air Berlin zusätzlich 25 Euro fällig. Überhaupt liegen die Flugpreise bei Air Berlin oft über den Preisen anderer Fluggesellschaften, so dass ich heute nur noch selten mit Air Berlin fliege.

Fazit: Air Berlin: Im Wettbewerbsvergleich hohe Flugpreise und offensichtlich schlecht geschultes Bodenpersonal. Insgesamt ein schwaches Niveau.

Weitere Testberichte von Airlines sind unter diesem Link zu finden.

Als Gast kommentieren

0

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Nächste Tour