Wohnen im MV - GESOBAU, DEGEWO oder Genossenschaftswohnung?

(0 Votes)

Im Märkischen Viertel gibt es viele Möglichkeiten zu wohnen. Gegenüber den großen kommunalen Wohnungsunternehmen, die den Großteil der Wohnungen im Märkischen Viertel vermieten, ist die Wohnungsgenossenschaft mAX eine Alternative. Die Wohnungsgenossenschaft existiert seit Ende der 1990er Jahre und besitzt die Häuser am Senftenberger Ring 48 bis 48 E, 50 bis 50 B und 52 bis 52 D. Bei einer Wohnungsgenossenschaft gehören Anteile des Unternehmens den Mietern. Damit haben die Mieter Anteil am Entscheidungsrecht. Bei einem Wohnungsunternehmen hat der Mieter das zu dulden, was das Unternehmen entscheidet (Modernisierung etc). Zudem sind die Mieter in einer Wohnungsgenossenschaft vor willkürlichen Mieterhöhungen geschützt. Der Nachteil bei einer Wohnungsgenossenschaft ist sicherlich meistens eine lange Wartezeit. Auch die Wohnungsgenossenschaft mAX ist derzeit vollvermietet. Zu dem Erwerb von Genossenschaftsanteilen, die sich in Höhe nach Größe der Wohnung richtet, kommt auch noch die normale Kaution dazu. Bei Kündigung der Mitgliedschaft sind die Wohnungsgenossenschaften gesetzlich verpflichtet, die Anteile spätestens nach 2 Jahren zurückzuzahlen. Diese Zeitspanne wird auch in der Regel auch komplett ausgeschöpft. Generell ist das genossenschaftliche Wohnen sicherlich vorteilhafter. Allerdings nur für jeden, der dauerhaft in der Stadt bleiben möchte.

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5, basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Bewerte den Kommentar:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?

Hendrik Lorenz

*1970 in Braunschweig.
Technischer Redakteur, Offsetdrucker und professionelles Arschloch.

Suche

Kommentare

Mansour hat den Artikel Kotte & Zeller - Eine unendliche Bestellung kommentiert
Interessant ist, dass dieser Bericht bereits 10 Jahre her ist, und an der Informationspolitik hat si...
Joomla Artikel vor 1 Tag
Ich war letzte Woche, Anfang Juni, dort Übernachten. Ziemlich unruhig dort. Kann man nur am WE besuc...
Joomla Artikel vor 5 Monaten
Machen kann man immer viel, nur muss man dazu auch seine Komfortzone verlassen und auch Gegenwind ve...
Joomla Artikel vor 6 Monaten
Das ist doch schrecklich.kann man da garnichts machen.ich gucke direkt auf das hotel und möchte mir ...
Joomla Artikel vor 6 Monaten
Bernhard hat den Artikel Gefangen im eigenen Land kommentiert
Zum Thema Übersterblichkeit kann man sich hier selber ein Bild machen: https://www.destatis.de/DE/Th...
Joomla Artikel vor 9 Monaten